Logo von samael-web.de
 


Rezension der Samael - DVD 'Black Trip'

Jo hM gekauft aufm Full Force für nur 16 Euro statt 19 oder so ähnlich weil Century Media Stand.

Intro kling wie Xytra's Passage, is aber nix von drauf *hM* *grübel* (Ist 'Era One' von der 'Era One', die war aber damals noch nicht draußen, als ich das geschrieben habe)

Live Summer Breeze Festival Abgsgmünd, 24.08.2002

Also da hätten wir erstmal den Auftritt aufm Summer Breeze Festival in Abtsgmünd am 24. August 2002.
Da wäre ich auch gern gewesen, nur leider is Abtsgmünd irgendwie am Arsch der Welt [nichmal schreiben kann man das ordentlich -.-]. Also Essig.
Also erstmal das Positive: Gute Songauswahl und ansonsten alles sehr solide. Dann das Negative: Ziemlich schlechter Sound, zumindest am Anfang, was soll das? Was hat der Mixer da angestellt? Vermatscht...mehr kann man dazu nicht sagen. Gut, das ist der erste Auftritt Samael's nach 3 Jahren Bühnenabstinenz und dafür sind sie verdammt gut & professionell. Schade, laut Berichten in diversen Zeitungen usw. wäre der Sound live glasklar und richtig gut gewesen...wieso klappt das dann auf DVD nicht? Kapier ich nicht...naja lässt sich nicht ändern.
Weiter negativ: Welcher Vollidiot hat das geschnitten? Der hätte sich mal ein Beispiel am Cutter des Polen- Konzerts nehmen sollen *schauder* also da kriegt man Zustände...so aprupte, ständige und sinnlose Umschnitte waren echt nicht nötig bzw. auch dieser Wechsel in Zeitlupe ist völlig unnötig, das führt zu seltsamen Effekten, die Musik gesamt geht weiter aber die Griffe auf der Gitarre zB werden in Zeitlupe gezeigt, igitt. *grummel* aber solang man nicht hinschaut...wenn man Samael schon live gesehen hat, diese DVD bringt die Live- Feelings zurück ;)

Songs

Videos

Jupiterian Vibe

Hab mir das Video einmal angeschaut, fands net sooo...naja. Jetzt wieder und mich hauts um. Würd sagen, ist Geschmackssache. Blau- schwarz- weiß. Vorph singend und diverse Videosequenzen [Wellen, Explosionen etc.]...hM, wär doch geil wenn sowas mal auf Musiksendern à la MTVIVA laufen würde...

Infra Galaxia

'Where no-one went...we already stand'
Das Eternal- 'Kreuz' fliegt durch Galaxien...sehr esoterisch anmutend, Richtung Shiva [die indische Göttin/ Gott [?], die tanzt] bzw einem Wesen mit 3 Augen, davon eines auf der Stirn *grübel* na, alles kann ich jetzt auch nicht wissen. Passt aber zum Lied, find ich...das is mir sowieso irgendwie 'esoterisch'

Baphomet's Throne

das hat ne Qualität ey...sieht aus wie mit ner zerkratzten Platte aufgenommen *G* Moment...16mm Schmalspurfilm, mein Opa hatte so ne Kamera, daran erinnert mich das. Tja also, ne Bühne, ein projiziertes Pentagramm und alles brennt erstmal weg. Aba Vorph mit richtig schön langen und offenen Haaren *hM* schwarz- braun, soll wohl alt anmuten...oder is alt? Ja es ist alt, aber zu der Zeit war die Technik trotzdem nicht soo schlecht und bunt gabs auch schon. Mal wieder seltsam geschnitten [Zeitlupenblödsinn] und ziemlich düster...ne, eher dunkel, man sieht nicht viel. Anscheinend hat sich der Cutter vom Summer Breeze daran orientiert -.-
Aber dafür, dass des bestimmt alt ist, nicht schlecht. Gut, es gab bessere Musikvideos, schonmal 20 Years On MTV 1984 oder so geschaut? *s*

Interview Mai 1996

Das nächste wär wohl das Interview *hM* Mai 1996 [Vorsicht, nur Englisch *hehe* und was für eins ;)]

Also als erstes einmal gestelltes Einsingen von 'Rain', is aber ganz interessant. Waldemar Sorychta steht ständig im Bild -.- Man könnte sowohl Xy als auch Vorph als wortkarg beschreiben...und den Interviewer bescheuerter Fragen bezichtigen *hehe*
OK, Vorph ist schweigsamer als sein Bruder. Oder...misstrauischer? Weiß nicht, wenn ich mir das Ganze so anschaue, kommt es mir so vor...
Im Allgemeinen geht es um die Passage bzw die Sachen, die für die Exodus noch aufgenommen wurden, Line-Up Changes, Drumcomputer etc.

Live Polen 1996

Dann wäre da ein Konzert in Polen zu Passage - Zeiten [1996], sehr gut aufgenommen. Man sehe und staune, Vorph macht sogar mal nen Witz...find ich gut.

Songs

Live USA 1994

Das schau ich mir jetzt nicht nochmal an. Wer einen krassen Gegensatz sehen will: Erst das Summer- Breeze- Teil und dann das hier oder umgekehrt...
Ein Bootleg in einem Club in den USA, 1,5x5 Meter Bühne oder so ähnlich, schon voll von der Band & dann ein überfüllter Club mit einem Haufen an Stagedivern...so was krasses hab ich noch nicht gesehn. Mal kippt der Mikro- Ständer um, mal brüllt einer 'I cannot breath' oder so, dann ist vom Gesang fast nichts zu hören usw. Würd mal sagen mehr oder weniger kultig...oder assig, je nachdem.

Fazit

Alles in allem würde ich sagen eine lohnenswerte Anschaffung für jeden der Samael mag ;)

Geschrieben von

© 2007 - 2015 by Claudia Latzke (Ewert) - Update: 07/09/2016 - 13:13 - RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Motivation & über mich - Sitemap - Impressum, Kontakt und Datenschutzerklärung